VW Jetta LX

Am 9.März 1984 bestellte Monsieur Siraut aus Paris beim seinem VAG Händler des Vertrauens diesen Jetta in argent polaire (polarsilber) und der luxuriösen LX Austattung zum Preis von 52.300 Franc.
Die Bestellung liegt vor.
Ein Gelhard Stereo-Cassetten-Radio wurde mitgeordert.
Die Lieferung erfolgte recht schnell, am 22.März wurde er erstmals in Paris zugelassen und begleitete Monsieur Sirault bis ins Jahr 1996 insgesamt ca. 35.000 Kilometer.
Dann übergab er das Auto an seine Nichte, Mademoiselle Vigneron, die das Auto bis ins Jahr 2017 nutzte.
Viel gefahren ist sie nicht, der Jetta ist nun erst knapp 50.000 Kilometer gelaufen.
Das Auto hat offensichtlich nicht viel vom Pariser Straßenverkehr mitbekommen, denn es ist Unfall-, Rost- und Nachlackierungs-frei.
Der Allgemeinzustand spricht für ein wohlbehütetes Autoleben, sicherlich wurde es immer in einer Garage aufbewahrt und bei Regen oder gar Schnee nur wenig bewegt.
Lediglich jeweils eine Schramme im Frontspoiler und an der vorderen Stoßstange könnte man bemängeln.
Von Anfang an wurden die Wartungsrechnungen und alle Nachweise der contrôle technique (wie unser TÜV) vollständig aufbewahrt.
Somit lässt sich der Kilometerstand einwandfrei belegen.
Die Innenausstattung ist beinahe wie am ersten Tag, die Sitze sind straff, geraucht haben Monsieur Siraut und Mademoiselle Vigneron nicht.
Die kleine 1.3 Liter Maschine mit ihren 60PS bewegt das leichte Auto auch heute noch problemlos und sparsam durch den Verkehr, lange Strecken sind angesichts des Wohlfühl-Interieurs eine Freude und es bietet Platz für die ganze Familie und deren Gepäck.
Die Bordmappe, alle Belege des Autolebens und zwei Schlüsselsätze sind vorhanden.
Wir verkaufen das Auto inclusive eines frischen großen Service und der deutschen historischen Abnahme