Alfa Romeo Giulietta Spider

Dieser Giulietta Spider wurde im Oktober 1957 durch Turner Motors in Sacramento/ Kalifornien ausgeliefert. Die originale Verkaufsrechnung liegt gemeinsam mit der originalen Betriebsanleitung vor. Seitdem befand sich der kleine Spider bei derselben Familie in Lodi/Kalifornien bevor er 2015 zu seinem jetzigen Besitzer nach Deutschland kam.

Das Auto ist unrestauriert, ungeschweisst und im Erstlack. Vermutlich wurde mal das ein- oder andere Anbauteil ausgetauscht, die Innenausstattung schon mal überarbeitet und das Verdeck erneuert. Sicherlich aber wurde der Spider durchgängig gewissenhaft gewartet. Unzählige Wartungsrechnungen seit 1957 belegen dies. Unfallschäden sind keine erkennbar.

In Deutschland wurde die Wartungshistorie selbstverständlich fortgesetzt.

Ein solch originales Exemplar in so schönem authentischen Originalzustand ist sicherlich sehr sehr selten anzutreffen. Die vorhandenen sichtbaren Gebrauchsspuren sind Bestandteil eines bislang 63-jährigen Autolebens und sollten in jedem Fall erhalten werden. Schon der Gedanke an eine Neulackierung verbietet sich hier.

Erstaunlich ist der hervorragende technische Zustand und ein Fahrverhalten, dass nur ein unrestauriertes, durchgängig gewartetes Auto bieten kann. Man möchte sofort zu einer langen Reise ins Ursprungsland dieses Zeitreisenden aufbrechen. Oder um einen zeitgenössischen Prospekt des Giulietta Spider zu zitieren: “ Wer es liebt, sich den Wind um Nase wehen zu lassen, wer Freude daran hat, die schnelle Fahrt seines Wagens körperlich zu spüren, dem ist dieses Auto die Erfüllung seiner Träume.“

H-Zulassung.

Im Kundenauftrag.