Alfa Romeo Alfetta GT 1.6

Dieses bildschöne Coupé ist Dank aufmerksamer Pflege seiner insgesamt 3 Besitzer in einem beinahe unbenutzten Originalzustand.

Die Alfetta wurde von 1979 bis 2012 in Italien vom Erstbesitzer nur für Wochendfahrten genutzt, dort wurden 68.100 KM auf die Uhr gefahren, seit dem Import hier in Deutschland wurde sie lediglich weitere knapp 1.200 Kilometer bewegt.

Der Zustand ist in allen Bereichen hervorragend:
Eine unbeschädigte Karosserie im schönen Farbton „bleu olandese“ ohne Beulen, Kratzer oder sonstige Beschädigungen in der für mich schönsten Ur-Variante mit den Chromstaßstangen und den in die Karosserie eingelassenen Rückleuchten.
Damit alles so bleibt wurde das Auto in den Hohlräumen und am Unterboden mit Wachs versiegelt.
Die Innenausstattung ist nahe dem Auslieferungszustand: Sitze, Instrumente, Schalter, Seitenverkleidungen, Himmel – alles makellos. Die Gestaltung der Instrumente mit dem zentralen Drehzahlmesser ist ohnehin Legende.
Die Technik wurde immer auf Stand gehalten, der 1.6 Liter Doppelnocker springt auf den ersten Schlüsseldreh sofort an und nimmt willig Gas an. Das 5-Gang Getriebe schaltet ohne unangenehme Geräusche rauf und runter, das fein austarierte Fahrwerk macht Überlandfahrten zu einer großen Freude, jede Kurve läßt sich Dank Transaxle flott und geschmeidig durchfahren.
Das Auto macht richtig Spaß und ist mit dem kleinen Vierzylinder gut abgestimmt.
Klasse !
H-Zulassung.