Mercedes-Benz 280 SE

Neu im Angebot ist dieser Lebemann aus den frühen 70ern.

Das Auto wurde in Essen erstausgeliefert, wanderte dann nach München und wurde Ende der 80er weggestellt und abgemeldet. Das Scheckheft belegt regelmäßige Wartungen bis dahin.

Erst 2019 wurde er nach langer Standzeit wieder auf die Strasse gebracht und mit einem H-Kennzeichen versehen.

Die Karosserie ist bis auf die beiden Türen der Fahrerseite gesund, es wurde am Unterboden und dem linken Schweller bereits fachgerecht gearbeitet.

Der Lack ist teilweise noch der Erste aber recht patiniert. Laut Auskunft des Aufbereiters meines Vertrauens kann man hier aber noch viel retten ohne neu zu lackieren.

Die Innenausstattung wurde teilweise in Leder erneuert, da die alte Stoffausstattung die Standzeit nicht überlebt hat. Zusätzliche gebrauchte Türtafeln und Teppiche in gutem Zustand sind ebenfalls vorhanden.

Der Chrom ist in sehr gutem Zustand, hier gibt es keinen ( teuren ) Handlungsbedarf.

Sehr positiv macht sich die Technik bemerkbar, hier wurde vor der Wiederzulassung viel investiert. Entsprechend läuft der Benz: seidenweicher Motorlauf, sanfte Schaltvorgänge rauf und runter, fest zupackende Bremsen und ein smoothes Fahrwerk sorgen zusammen mit dem elektrischen Schiebedach für Wohlbehagen. Lediglich die hinteren Federn könnte man in Angriff nehmen für ein besseres Standbild. Beim Fahren macht es sich nicht bemerkbar.

Zusammengefasst: Hier bekommt man einen gesunden Daily Driver mit Verbesserungspotential zum günstigen Einstiegspreis.

Kilometerstand abgelesen.

H-Zulassung.

Im Kundenauftrag.