Fiat 1100 Bauletto

Nach 6 Jahren wieder im Angebot ist dieser kerngesunde, leicht patinierter Kampfzwerg der von seinem bislang einzigen eingetragenen Besitzer bereits 1955 für den sportlichen Einsatz zur Teilnahme an Bergrennen verbessert wurde.
Ein leistungsgesteigerter Motor, große Aluminium-Bremstrommeln, Veränderungen am Fahrwerk und den Instrumenten sorgen für jede Menge durchaus konkurrenzfähigen Fahrspaß. Man beachte den nachträglich konstruierten „Schalensitz mit Kopfstütze“…
Viele originale Dokumente, wie die Neuwagenrechnung, der Fiat-Garantiepass etc. sind vorhanden.
Ein wunderbares Unikat, dass in dieser Form nicht repruduzierbar ist. Alle Umbauten stammen noch von 1955.
Das Auto hat in den letzten Jahren an einigen Veranstaltungen teilgenommen und Fahrer und Zuschauern gleichermaßen viel Freude bereitet.
Der kleine Bolide fährt sich wunderbar, die 4 Gang Lenkradschaltung sortiert sauber alle Gänge, der Motor produziert ausreichend Vortrieb, die Geräuschkulisse ist äußerst ansprechend. Hier wird erfahrbar dass Fahrspaß unabhängig von Leistung, Marke oder Baujahr ist. Die Menge der Sympathiebekundungen am Strassenrand läßt sich von keinem weitaus teureren Auto übertreffen.
Dieses Fiat 1100 Modell war 1955 Teilnehmer der Mille-Miglia, vielleicht hat jemand Spaß an einer Meldung für 2022 oder vergleichbaren Veranstaltungen ?
Das Auto wird verkauft mit deutscher Abnahme nach §21 und §23 StvZO ( Vollabnahme und H-Abnahme), neue HU und frischem Service.

Kilometerstand abgelesen
Im Kundenauftrag.